Sortiment

Palmiers

  • Palmiers

Dieses süsse Blätterteiggebäck in seiner typischen Herzform wird oft auch „Prussiens“, „Dessertpreussen“ oder „Coeurs de France“ genannt.

Die Palmiers werden traditionell mit Kristallzucker hergestellt, es gibt sie aber auch mit einer Zucker-Haselnuss-Mischung oder mit Zimt-Zucker.

Man geniesst die knusprig feinen Palmiers als Biscuit zu Tee oder Kaffee, als Beilage zu einem feinen Dessert oder einfach so für Zwischendurch.